...Bauernhofleben hautnah
...herrliche Eifellandschaft
...abschalten und genießen
...Natur erleben und spüren
...faszinierende Natur erleben
 
Fehler: Response not of type text/xmlPOST /regiowebservice/serververanstaltungen.php HTTP/1.0 Host: www.rws.regiowebservice.de User-Agent: NuSOAP/0.7.2 (1.94) Content-Type: text/xml; charset=UTF-8 SOAPAction: "" Content-Length: 1170 <__numeric_0>2018-04-202018-05-2010405HTTP/1.1 200 OK Date: Fri, 20 Apr 2018 08:27:08 GMT Server: Apache/2.4.29 X-Powered-By: PHP/5.2.17 Connection: close Content-Type: text/html
Strict Standards: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /kunden/112452_54634/webseiten/regiowebservice/regiowebservice/lib/nusoap.php on line 7381

Strict Standards: Creating default object from empty value in /kunden/112452_54634/webseiten/regiowebservice/regiowebservice/lib/nusoap.php on line 75

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/112452_54634/webseiten/regiowebservice/regiowebservice/lib/nusoap.php:7381) in /kunden/112452_54634/webseiten/regiowebservice/regiowebservice/lib/nusoap.php on line 4174

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/112452_54634/webseiten/regiowebservice/regiowebservice/lib/nusoap.php:7381) in /kunden/112452_54634/webseiten/regiowebservice/regiowebservice/lib/nusoap.php on line 4174

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/112452_54634/webseiten/regiowebservice/regiowebservice/lib/nusoap.php:7381) in /kunden/112452_54634/webseiten/regiowebservice/regiowebservice/lib/nusoap.php on line 4174

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /kunden/112452_54634/webseiten/regiowebservice/regiowebservice/lib/nusoap.php:7381) in /kunden/112452_54634/webseiten/regiowebservice/regiowebservice/lib/nusoap.php on line 4174
15121361732018-04-082018-05-2115180000Bitburg0&quot;K&uuml;nstler sehen sich selbst&quot;Haus Beda, Galerieevents/bilder/1512136173_1.jpg0Am 8. April 2018, 11:00 Uhr wird die Ausstellung &quot;K&uuml;nstler sehen sich selbst&quot;, Graphiken des 20. Jahrhunderts er&ouml;ffnet. Die Ausstellung „K&uuml;nstler sehen sich selbst“ die vom 8. 4. bis 20. 5. 2018 im Haus Beda zu sehen ist, stammt aus dem Nachlass des Sammlers Dr. Theo Simon, den seine Tochter (Prof.h.c. ML.Niewodniczanska) erweitert hat. Diese Sammlung umfasst K&uuml;nstler-Selbstportr&auml;ts eines Zeitraums von ca 60 Jahren, d.h. etwa 1900 bis 1960. Es handelt sich um mehr als 130 Radierungen, Lithografien, Holzschnitte und Zeichnungen, also um Techniken, die in der Lage sind das Wesen und die innere Bewegtheit des K&uuml;nstlers, seinen forschenden Blick in den Spiegel, klarer wiederzugeben als das gemalte Bild. Die Spontanit&auml;t bietet beim Selbstportr&auml;t den Schl&uuml;ssel den K&uuml;nstler verstehen zu lernen. Adolpf Menzels „Antiquar“ (Selbst als D&auml;mon) ist das fr&uuml;heste Objekt der Sammlung. Er h&auml;lt, d&uuml;ster gestimmt, eine kleine Skulptur in der Hand, einen kleinen teuflischen D&auml;mon. Im Mittelpunkt der Sammlung stehen die Radierungen und Lithos von Max Beckmann, der zu den besten deutschen Grafikern geh&ouml;rt. Ihm geht es nicht nur um sein Ich, sondern um die Verbindung des Ich mit dem es umgebenden Weltgeschehen zu verschiedenen Lebensabschnitten. Besondere Akzente setzen jeweils mehrere Arbeiten der K&uuml;nstler des deutschen Expressionismus, wie Ludwig Kirchner, Erich Heckel, Karl Schmitt-Rottluff und Oskar Kokoschka. Auch von K&auml;the Kollwitz liegen interessante Arbeiten vor. &Uuml;berraschend einpr&auml;gsam ist die Selbstdarstellung auf dem Kopf stehend von Marc Chagall. Die Pf&auml;lzer Hans Purrmann und Max Slevogt sind gleichfalls vertreten. Den Bereich des Surrealismus vertreten, Giorgio de Chirico, Max Kl&auml;ger und Mac Zimmermann. Zu den Grafikern der j&uuml;ngeren Generation z&auml;hlen Horst Janssen und Paul Wunderlich. Neben Rembrandt, der auch vertreten ist, Max Beckmann und Lovis Corinth hat kein K&uuml;nstler sich so oft vor dem Spiegel kritisch sezierend gezeichnet wie Horst Janssen, (15 Selbstbeobachtungen, welche die H&ouml;hen, Tiefen und Abgr&uuml;nde der menschlichen Seele wiederspiegeln. Nicht unwichtig ist die Tatsache, dass dank der Vervielf&auml;ltigungstechniken die finanziellen M&ouml;glichkeiten es erlauben eine gr&ouml;&szlig;ere Sammlung aufzubauen mit &uuml;ber 150 Drucken. Warum diese Ausstellung? Warum erst heute in Bitburg? Das hat mit meinem 80ten zu tun. Man denkt dar&uuml;ber nach was einem wichtig war im Leben und was man gerne an die n&auml;chste Generation weitergeben m&ouml;chte. Mir ging es darum eine Hommage an meinen Vater Dr. Theo Simon auf den Weg zu bringen, der nicht nur ein liebevoller Vater war, den wir nie unbeherrscht erlebt haben, sondern auch ein strategisch, weitblickender, bescheidener Gesch&auml;ftsf&uuml;hrer, der von Marktwirtschaft aber auch k&uuml;nstlerisch ansprechender Werbung sehr viel verstand. &Ouml;ffnungszeiten der Galerier&auml;ume: dienstags – freitags: 15:00 – 18:00 Uhr samstags, sonn- u. feiertags: 14:00 – 18:00 Uhr events/bilder/1512136173_thumb_1.jpgAusstellungMereienAngelikaDr.-Hanns-Simon-Stiftung27Haus Beda15215567962018-04-262018-04-2619223000Karlshausen0Kochvorf&uuml;hrung &quot;One-Pot-Cooking&quot; Schnelle Gerichte aus einem TopfPfarrhaus0Wenn es schnell gehen muss, bieten sich Rezepte aus einem Topf an. Neben Zeitersparnis punktet das „One-Pot-Cooking“ mit geringem Geschirrverbrauch. Vom Brotaufstrich und Erbsen-Smoothie &uuml;ber Mittagessen im Glas bis hin zu Partytopf und Nachtisch lernen Sie kreative Gerichte kennen. Informationen &uuml;ber Warenkunde runden den Vortrag ab. Kostproben und Rezeptbl&auml;tter verf&uuml;hren zum Nachkochen daheim. Anmeldungen bei Resi Schier, Tel. 06564/4564 Nichtmitglieder sind ebenfalls herzlich eingeladen.Fortbildung / Kurse StreitMartina25Landfrauen Neuerburg15062591092018-04-272018-05-04Siehe Beschreibung0Die sch&ouml;nsten K&uuml;sten der AdriaMontenegro0Unter der Leitung des Veranstalters Atour-Reisen bieten wir diese 8-t&auml;gige Flugreise nach Montenegro an. Anmeldung bei Verf&uuml;gbarkeit an Katharina Kiefer Tel. 06561-7068088FührungenWeimannSilvia44Landfrauenverband Bitburg15085081852018-04-282018-04-2906203030Siehe Beschreibung0W&uuml;rzburg und AschaffenburgStadt0Unsere Wochenendfahrt f&uuml;r uns in diesem Jahr zuerst nach W&uuml;rzburg. Hier haben Sie den Tag zur freien Verf&uuml;gung, ob zur Stadtbesichtigung oder zum Einkaufsbummel. Wir wohnen im 4 Sterne Maritim Hotel mit Halbpension. Zus&auml;tzlich k&ouml;nnen Sie das Schwimmbad und die Sauna nutzen. Sonntags haben wir in Aschaffenburg eine Stadtf&uuml;hrung, ehe es am Abend wieder nach Hause geht. Anmeldungen und weitere Informationen bei Rita Spartz, Tel. 06527/322 Nichtmitglieder sind ebenfalls herzlich eingeladen.SonstigesStreitMartina16Landfrauen Neuerburg15210448482018-04-292018-04-2911120030Bollendorf0Matin&eacute;e im Schloss Weilerbach: Klassik am Fl&uuml;gel und Latin-Rhythmen von den MambokidsSchloss Weilerbach, Festsaalevents/bilder/1521044848_1.jpg0 Ein hochkar&auml;tiges Programm erwartet die Besucher der Matin&eacute;e am Sonntag, den 29. April im Schloss Weilerbach. Dieses Programm wird von der Echternacher Musikschule pr&auml;sentiert. Das Latin Ensemble Mambokids f&uuml;hrt das Publikum in die Klangwelten S&uuml;damerikas ein mit ihren latein-amerikanischen Rhythmen mit viel Perkussion und Energie. Die Kids spielen die bekanntesten Lieder aus dem klassischen Repertoire der Danzon, Son und Salsa Standards aus Cuba. Musik zum Mitsingen, Mittanzen und den Stuhl f&uuml;r ein paar Momente zu ignorieren. Die Latin Percussion Klasse wird gef&uuml;hrt von Eric D&uuml;rrer. Das Ensemble spielt abwechselnd mit der Klasse f&uuml;r klassisches Klavier der Russin Frima Benenson. Frima hat in ihren 20 Jahren als Dozentin an der Echternacher Musikschule nicht nur Hunderten von Kindern das Klavierspielen beigebracht und die Freude an der Musik vermittelt, sondern auch einige sehr erfolgreiche Berufsmusiker ausgebildet. Diese Matin&eacute;e findet statt am Sonntag, 09. September 2018 von 11 – 12.30 Uhr im Festsaal des Schlosses Weilerbach bei Bollendorf. Das Ticket kostet 10 Euro, wer anschlie&szlig;end in der Remise auch noch essen m&ouml;chte, zahlt 25,00 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf unter Fon 06561-154270. Matin&eacute;e im Schloss ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Jazz-Initiative Eifel und der Schloss-Weilerbach-Gesellschaft. www.jazzei.de www.facebook.com/jazzeifel www.emechternach.com events/bilder/1521044848_thumb_1.jpgKonzerteMrotzekRolfJazz-Initiative Eifel1Jazz-Initiative Eifel

©Eventplotter ist ein Service von www.suedeifel.de

 
Video Online-Buchung Belegungskalender